DACHBEGRÜNUNG GÜNSTIG BESTELLEN

★ IN TOP QUALITÄT ★

Innerhalb von 24 Stunden Angebot erhalten

  • BEQUEM ANFRAGEN
  • ANGEBOT ERHALTEN
  • DACHBEGRÜNUNG BESTELLEN
  • MONTIEREN LASSEN

Die Dachbegrünung

Gründach bei Häusern, Garagen oder Carports ist eine Form der Bauwerksbegrünung. Dabei bepflanzt man jegliche Art von Dächern, wodurch Dachgärten entstehen. Dachbegrünung ist ein weiterer Bestandteil ökologischen Bauens.

Dachbegrünung – was Sie wissen sollten

Beim Gründach ist das Dach eines Gebäudes teilweise oder vollständig mit Vegetation und einem Wachstumsmedium bedeckt, das über eine wasserdichte Membran gepflanzt ist. Es kann auch zusätzliche Schichten wie eine Wurzelbarriere und Entwässerungs- und Bewässerungssysteme beinhalten. Containergärten auf Dächern, auf denen Pflanzen in Töpfen gehalten werden, gelten im Allgemeinen nicht als echte Gründächer, obwohl dies diskutiert wird. Dachterrassen sind eine andere Form von Gründächern, die zur Behandlung von Grauwasser verwendet werden. Vegetation, Boden, Drainageschicht, Dachbarriere und Bewässerungssystem bilden ein grünes Dach.

Grüne Dächer dienen mehreren Zwecken für ein Gebäude, wie Regenwasser absorbieren, Isolierung oder einfach schönem Aussehen.

Gründächer eignen sich für Alt- und Neubauten und können auf kleinen Garagen oder größeren Industrie-, Gewerbe- und Kommunalbauten installiert werden. Sie nutzen effektiv die natürlichen Funktionen von Pflanzen, um Wasser zu filtern und Luft in städtischen und vorstädtischen Landschaften zu behandeln. Es gibt zwei Arten von Dachbegrünung: Intensivdächer, die dicker sind, mit einer Mindesttiefe von 12,8 cm und können eine größere Vielfalt an Pflanzen tragen, sind jedoch schwerer und benötigen mehr Wartung. Ausgedehnte Dächer, die flach sind – reichen von 2 cm bis 12,7 cm, sind leichter als intensive begrünte Dächer und erfordern nur minimale Wartung.

Gründächer werden auch als Ökodächer, begrünte Dächer und lebende Dächer bezeichnet.